ADAC e-Charge Ladekarte für Mitglieder bestellen

ADAC Mitglieder können ihr Elektroauto mit ADAC e-Charge an den Ladesäulen von EnBW, Ionity, EWE go oder anderen Roaminganbietern laden. Die Ladepreise variieren je nach genutztem Roaminganbieter und Dauer des Ladevorgangs des E-Autos.

Vorteile und Tipps für Fahrer von Elektroautos

Vorteile von ADAC e-Charge im Überblick

  • Kostengünstig: Keine festen Gebühren, klare Abrechnung pro kWh
  • Zuverlässig: Zugang zum größten Netzwerk für Schnellladestationen in Deutschland
  • Überall verfügbar: mit mehr als 500.000 Ladestationen in ganz Europa
  • Umfassend: In 17 europäischen Ländern flächendeckend präsent
  • Bequem: Aufladen per EnBW mobility+ App oder der ADAC Ladekarte – einfach gemacht
  • Zusätzlich von exklusiven E-Rabatten des ADAC profitieren
ADAC e-Charge Preise für Ladesäule und Ladekarte für Mitglieder bestellen
ADAC e-Charge Preise für Ladesäule und Ladekarte für Mitglieder bestellen

ADAC e-Charge Ladepreise für E-Auto an AC-/DC-Ladesäulen

  • Bei EnBW Ladesäulen 0,51 € / kWh
  • An Ladepunkten der Roamingbetreiber 0,60 € / kWh
  • IONITY und EWE go 0,79 € / kWh
  • Grundpreis 0 €
  • ADAC Ladekarte 0 € ( jeder weitere Ladekarte kostet einmalig je 9,90 €)
  • Standgebühr (ab 4 Std. Standzeit) : 0,10 € / Min. (max. 12 €)

Anmerkung: Preise inkl. Mehrwertsteuer, gültig an allen zugänglichen Ladesäulen.

EnBW mobility+ App Zugangscode

Mit einem separaten Zugangscode können sich ADAC Mitglieder in der EnBW mobility+ App günstige Ladepreise sichern. In meinem Blogartikel erfahrt ihr mehr über die Strompreise an den Ladesäulen im ADAC Tarif:

Sonderangebot für ADAC Mitglieder

ADAC Mitglieder genießen mit der ADAC Ladekarte exklusive Tarife ohne feste monatliche Gebühren. Zusätzlich erhalten Mitglieder mit dieser Karte 5% Rabatt auf die Miete eines ADAC Clubmobils:

FAQ ADAC e-Charge

Der ADAC selbst beitreibt keine eigenen Ladesäulen. Mit dem ADAC Ladetarif kann allerdings an den Ladesäuen der Roamingpartner geladen werden.

Die Liste der Roamingpartner kann sich über die Zeit verändern. Aktuell kannst du mit der ADAC e-Charge Ladekarte zum Beispiel an den Ladesäulen von EnBW, IONITY, EWE go oder anderen Ladesäulenbetreibern laden.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner