Führerschein Umtausch beantragen mit Tabelle keine Fristen verpassen

Umtauschpflicht für Führerscheine: Über 43 Millionen Exemplare von Fahrern für Elektroautos oder anderen Fahrzeugen müssen in fälschungssichere Versionen umgetauscht werden. Bis zum 19. Januar 2023 wurden die Geburtsjahrgänge von 1959 bis 1964 priorisiert. Der Führerschein-Umtausch erfolgt entsprechend dem Geburts- oder Ausstellungsjahr. Die Herausforderung ist immens: Etwa 15 Millionen rosa oder graue Papierführerscheine (ausgestellt bis zum 31. Dezember 1998) sowie rund 28 Millionen Scheckkartenführerscheine (ausgegeben zwischen dem 1. Januar 1999 und dem 18. Januar 2013) müssen in den kommenden Jahren umgetauscht werden. Zuletzt waren die Jahrgänge 1959 bis 1964 an der Reihe – sie mussten ihren Führerschein bis zum 19. Januar 2023 umtauschen. Der gesamte Umtauschprozess muss bis zum 19. Januar 2033 abgeschlossen sein.

Hintergründe zum Umtausch des Führerscheins

Die Hintergrundinformation zur Umtauschaktion: Die Führerscheine sollen gemäß der EU-Richtlinie 2006/126/EG zukünftig EU-weit fälschungssicher und einheitlich sein. Zusätzlich werden alle Führerscheine in einer zentralen Datenbank erfasst, um möglichen Missbrauch zu verhindern.

In Deutschland regelt ein Gesetz die Reihenfolge, in der Autofahrer ihren Führerschein umtauschen müssen. Die individuelle Umtauschreihenfolge wird durch einen zeitlichen Stufenplan festgelegt. Dies dient dazu, eine Überlastung der Führerscheinstellen und lange Wartezeiten zu vermeiden.

Führerschein umtauschen mit Tabelle und Schritt für Schritt Anleitung um keine Fristen bei der Führerscheinstelle zu verpassen!

Führerschein Ablaufdatum Tabelle für Fristen

So geht’s: Gehen Sie einfach zur zuständigen Führerscheinstelle und stellen Sie dort unkompliziert den Antrag auf Umtausch Ihrer Fahrerlaubnis für Motorrad- und Pkw-Klassen wie Elektroautos oder Hybrid- oder Verbrennerfahrzeugen. Ohne zeitraubende Prüfung oder Gesundheitsuntersuchung.

Der Umtausch ist eine Pflicht: Wer seinen alten Pkw- oder Motorrad-Führerschein behält und die Umtauschfrist verstreichen lässt, riskiert ein Verwarnungsgeld von 10 Euro. Wichtig zu wissen: Es handelt sich beim Pkw um eine Ordnungswidrigkeit.

Im Ausland können Schwierigkeiten auftreten, wenn Sie nach Ablaufdatum mit Ihrem alten Führerschein weiterfahren.

Fristen und Tabelle für Umtausch Führerschein

Ausstellungsdatum des Führerscheins bis einschließlich 31. Dezember 1998

  • Personen, die im Besitz einer Fahrerlaubnis sind und deren Geburtsjahr vor 1953 liegt, sind verpflichtet, ihren Führerschein bis spätestens 19. Januar 2033 umzutauschen. Diese Regelung gilt unabhängig vom Ausstellungsjahr des vorhandenen Führerscheins.
  • Fahrerlaubnisinhaber mit Geburtsjahr 1964 oder früher mussten ihren Führerschein bereits bis zum 19. Januar 2023 umtauschen
  • alle zwischen 1965 bis 1970 Geborenen haben Zeit bis zum 19. Januar 2024
  • ab 1971 oder später Geborene haben noch Zeit bis zum 19. Januar 2025

Ausstellungsdatum des Führerscheins ab einschließlich 01. Januar 1999 Tabelle

  • folgende Tabelle soll die bei der Suche nach deinem spätesten Umtauschtag des Führerscheins helfen:
Ausstellungsjahr spätester Umtauschtag Führerschein
1991 - 2002 19. Januar 2026
2022 - 2004 19. Januar 2027
2005 - 2007 19. Januar 2028
2008 19. Januar 2029
2009 19. Januar 2030
2010 19. Januar 2031
2011 19. Januar 2032
2012 - 18. Januar 2013 19. Januar 2033

Wie lange ist der neue Führerschein gültig?

Unabhängig vom Zeitpunkt Ihrer Fahrprüfung gilt: Sie dürfen Pkw und/oder Motorräder weiterhin zeitlich unbegrenzt fahren. Lediglich die Gültigkeit des Führerscheindokuments wird auf 15 Jahre begrenzt. Danach erhalten Sie einen neuen Scheckkartenführerschein, erneut ohne Prüfung oder Gesundheitscheck.

Welche Unterlagen benötige ich für den Umtausch?

Für den Umtausch benötigen Pkw- und Motorradfahrer Folgendes: Personalausweis oder Reisepass, biometrisches Passfoto und den aktuellen Führerschein.

Welche Fahrzeugklassen werden im neuen Führerschein eingetragen?

Nach dem Umtausch stehen Sie in Bezug auf Ihre Fahrerlaubnisklassen genauso da wie zuvor. Die im alten Führerschein vorhandenen Klassen, die der bisherigen Fahrberechtigung entsprechen (z.B. Klasse 2, 3, ehemalige DDR-Klassen), werden im neuen Führerschein bestätigt. Einige Beispiele finden Sie in unserer Umtauschtabelle.

Was kostet der Umtausch des Führerscheins?

Der Umtausch in Ihrer örtlichen Führerscheinstelle schlägt mit rund 25 Euro zu Buche. Hinzu kommen die Kosten für das biometrische Passfoto.

Welche Konsequenzen drohen bei verspätetem Umtausch?

Der Umtausch ist zwingend vorgeschrieben. Das Ablaufdatum betrifft ausschließlich das Führerscheindokument und nicht den Inhalt der Fahrberechtigung. Pkw und Motorräder dürfen nach Ablauf der Umtauschfrist weiterhin uneingeschränkt gefahren werden. Sollte die Umtauschfrist abgelaufen sein, handelt es sich um eine Ordnungswidrigkeit (Verwarnungsgeld: 10 Euro), jedoch nicht um eine Straftat („Fahren ohne Fahrerlaubnis“). Weitere Informationen über drohende Bußgelder für Elektroautofahrer findet ihr bei bussgeldkatalog.org.

Darf der alte Führerschein behalten werden?

Der alte Führerschein kann aufbewahrt werden, wird jedoch entwertet, d.h. gestanzt. Dies dient als Erkennungsmerkmal, dass er nicht mehr verwendet werden darf.

Ist ein Umtausch bei der Führerscheinstelle vor dem offiziellen Stichtag möglich?

Ein freiwilliger Umtausch des Führerscheindokuments ist jederzeit möglich, auch vor dem in der Umtauschtabelle festgelegten Datum.

Schritt für Schritt Anleitung für den Führerschein-Umtausch

Folgende Schritte sind vor dem Pflichtumtausch deines Führerscheins zu erledigen:

  • 1. Schritt – lies das Ausstellungsjahr deines Führerscheins auf der Vorderseite ab
  • 2. Schritt – nutze das Ausstellungsjahr zusammen mit deinem Geburtsjahr um das Ablaufdatum anhand der Tabelle zu ermitteln
  • 3. Schritt – der eigentliche Umtausch des Führerscheins erfolgt bei der zuständigen Führerscheinstelle zusammen mit einem Ausweisdokument

Führerschein umtauschen in Leipzig

In Leipzig kann der Antrag für den Umtausch bei der Führerscheinstelle des Technischen Rathauses kontaktlos erfolgen. Lediglich bei der Abholung des umgetauschten Führerscheins ist ein Termin nötig, welcher online vereinbart werden kann.

Für alle, die noch nicht wissen was die THG Quote ist und man mit dieser mehrere Hundert Euro im Jahr verdienen kann, empfehle ich diesen Artikel:

Consent Management Platform von Real Cookie Banner